Kontraste - Heimat & Ferne

Die Ausstellung

Der Heimatteil

Dahoam

Aufgenommen auf dem Weg in Richtung Hollenauer Kreuz sieht man vom Astberg perfekt auf den Wilden Kaiser, sowie die zahlreichen Bauernhöfe und Felder, die dazwischen liegen.

Astberg, Going

18


19

Am Hartkaiser

Vom Hartkaiser aus hat man den perfekten Blick auf den Wilden Kaiser – inklusive aller Gipfel, die man erklimmen kann.

Hartkaiser, Ellmau


Frühlingsgefühle

Nach dem Winter kommt bekanntlich der Frühling, mitsamt der Blumen- und Blütenpracht. Aufgenommen am Hollenauer Kreuz, von Going mit Blick in Richtung des Wilden Kaisers. Der Hahnenfuß ist typisch für diese Jahreszeit, in der viele der Felder gelb übersäht sind.

Hollenauer Kreuz, Going

20


21

Felsenwand

Von Reith bei Kitzbühel aus lässt sich dieses Bauernhaus bestaunen. Die imposante Felsenwand des Wilden Kaisers im Hintergrund wirkt dabei fast schon wie gemalt.

Astberg, Reith bei Kitzbühel


Maria-Heimsuchungskapelle

Die Maria-Heimsuchungskapelle gilt als ein Wahrzeichen Ellmaus, welche im Jahre 1721 erbaut wurde. Das Altarblatt „Maria Heimsuchung“ wurde im Jahr 1831 gemalt. 

Kapelle, Ellmau

22


23

Des Kaisers Krone

Treffauer, die mit 2304 Metern dritthöchste Spitze des Wilden Kaisers. Nur die Ackerlspitze (2329 Meter) und der Ellmauer Halt (2344 Meter) befinden sich noch höher. Der Wilde Kaiser besteht zum Großteil aus Kalkgestein und Dolomit.

Wilder Kaiser, Ellmau


Hügellandschaft

Am östlichen Ende des Kaisers befindet sich dieses Bauernhaus. In Schwarz-Weiß gehalten regt das Bild eventuell ein wenig zum Nachdenken an.

Astberg, Going

24


25

Wintereinbruch

Die Bergkette des Kaisers in seiner gesamten Pracht. Am Fuße des Wilden Kaisers gelegen unsere Bergdoktorgemeinde Ellmau.

Kapellenpark, Ellmau


Abendstimmung

Bei Abenddämmerung wirkt der Kaiser noch einmal ganz anders. Von der Maria-Heimsuchungskapelle aus hat man einen perfekten Überblick über die gesamte Landschaft und kann so den Sonnenuntergang genießen.

Kapellenpark, Ellmau

26


27

Bergwelten

Der Wilde Kaiser im Hintergrund steht im perfekten Kontrast zum im Vordergrund befindlichen Hügelland. Unsere Bergbauern genießen hier die ungestörte Natur.

Astberg, Going


Grünflächen

Am Wilden Kaiser kann man nicht nur Wandern oder die umliegende Gegend erkunden, auch der Golfplatz am Fuße des Kaisers bietet Erholung, Tradition und Sport zugleich.

Golfplatz, Ellmau

28


29

Schneewelten

Manchmal muss man etwas einfach aus einem anderen Blickwinkel ansehen, um wieder neue Eindrücke zu gewinnen und auch wertschätzen zu können. Schneebedeckte Bäume wirken von der Seite bereits faszinierend, von oben betrachtet wirken sie dank der Symmetrie jedoch schon fast magisch. 

Biedring, Ellmau


Wenn die Schatten länger werden

Wie die Schatten zum Sonnenuntergang werde auch die Tage im Frühling immer länger. In warmes Licht gehüllt kann man die Natur so einfach genießen.

Kapellenpark, Ellmau

30


31

Badhaus

Dieses Bauernhaus, gelegen auf dem Weg zur Wochenbrunner Alm, zählt zu den beliebtesten Fotomotiven in Ellmau.

Im Hintergrund sieht man außerdem das Ellmauer Tor, ein Felssattel mit ca. 1981 Metern über dem Grund.

Badhaus, Ellmau


Seewelten

Der Hintersteiner See ist ein besonders Naturjuwel am Wilden Kaiser. Kristallklares Wasser, eingebettet zwischen Bergen und Hügeln, ideal für Radfahrer, aber auch zum Spazieren geeignet.  

Hintersteiner See, Scheffau

32


Sie haben den Anfang verpasst? Hier gelangen Sie
zurück zum Südostasiatischen Teil.

Einfach hier klicken.